Zur Navigation

Abschiebung?

1 micha77 (Gast)

Hallo,

mein Kollege ist vor 7 Jahren nach Deutschland eingewandert er kam aus Marokko.
Bei seiner Einreise gab er an 15 zu sein und nicht in Besitz seiner Geburtsurkunde zu sein sein. Er gab ebenfalls das er keine Familie mehr in Marokko habe. Er wurde daraufhin in Deutschland in einem Kinderheim untergebracht, die Kosten übernahm der Staat in Höhe von 2000€ pro Monat für ca 5 Jahre. Ebenfalls bekam er einenZahnspange und weitere kostenspielige ärtzliche Behandlungen. Er hat nun seine Ausbildung auf dem.Bau abgeschlossen. Nun wollte er reinen Tisch machen und gab zu das seine Familie in Marokko lebt und er in Wirklichkeit 26 ist und eine Geburtsurkunde besitzt. Nun hat er Angst das er abgeschoben werden könnte! Hat jemand von euch Erfahrungen mit sowas oder kennt sich aus? Was kann ihm passieren?

Vielen Dank im vorraus schonmal.

25.12.2015 22:30

... 6 Monate später ...

2 mark

Der Fall ist so speziell, dass ich empfehlen würde, einen Anwalt mit Fachrichtung Ausländerrecht aufzusuchen.

06.07.2016 11:09

3 bastii

Was ist nun mit deinem Kollegen passiert? Konnte er bleiben in Deutschland?

12.07.2016 12:12

... 1 Monat später ...

4 nick

Zitat von micha77
Hallo,

mein Kollege ist vor 7 Jahren nach Deutschland eingewandert er kam aus Marokko.
Bei seiner Einreise gab er an 15 zu sein und nicht in Besitz seiner Geburtsurkunde zu sein sein. Er gab ebenfalls das er keine Familie mehr in Marokko habe. Er wurde daraufhin in Deutschland in einem Kinderheim untergebracht, die Kosten übernahm der Staat in Höhe von 2000€ pro Monat für ca 5 Jahre. Ebenfalls bekam er einenZahnspange und weitere kostenspielige ärtzliche Behandlungen. Er hat nun seine Ausbildung auf dem.Bau abgeschlossen. Nun wollte er reinen Tisch machen und gab zu das seine Familie in Marokko lebt und er in Wirklichkeit 26 ist und eine Geburtsurkunde besitzt. Nun hat er Angst das er abgeschoben werden könnte! Hat jemand von euch Erfahrungen mit sowas oder kennt sich aus? Was kann ihm passieren?

Vielen Dank im vorraus schonmal.


Da würde ich auch einen Anwalt nehmen

eine erkannte Gefahr ist eine halbe

14.08.2016 14:38

... 1 Monat später ...

5 Alex86

Weiß jemand was aus der Geschichte geworden ist? Würde mich ja schon interessieren.

11.10.2016 14:55

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]