Zur Navigation

Austauschjahr: ja, nein? [2]

... 4 Monate später ...

11 Sonrisa

Ich würde dir auch empfehlen nach dem Abitur ein Austauschjahr zu absolvieren. Es lohnt sich auf alle Fälle. Denn du lernst dadurch andere Kulturen und Menschen kennen und kannst so deinen Horizont erweitern. Gerade mit Work and Travel hast du die Möglichkeit umherzureisen und in verschiedene Jobs hineinzuschlüpfen. Und wer weiß vielleicht gefällt dir einer der Jobs so sehr, dass du dir vorstellen könntest auch für länger darin zu arbeiten und eventuell auch eine Ausbildung oder Studium in dem Bereich absolvierst.

24.09.2015 15:40

12 ZynZyn

Man kann sicher viel Erfahrungen sammeln im Ausland, auch weil man von den Eltern getrennt ist und etwas selbstständiger werden muss.
Wenn du aber nach deinem Abitur studieren willst kannst du auch einfach ein Auslandssemester machen.
Da gibt es ja mittlerweile zig Programme der Unis die sich mit einem Austausch befassen (Erasmus,...)
Auslandserfahrung macht sich am Lebenslauf sicher auch gut.

25.09.2015 11:20

13 keivin

Meine Eltern wollten mir damals ermöglichen mein letztes Schuljahr in Australien zu verbringen. Ich war auch zuerst total begeistert, hab mich allerdings zum Schluss dagegen entschieden weil ich das letzte Jahre mit meinen Freunden verbringen wollte.

Jetzt glaube ich dass es der größte Fehler meines Lebens wahr, denn von den alten Schulfreunden habe ich keinen mehr und das Auslandsjahr hätten mir bestimmt viele schöne Erinnerungen bereitet. Ich bereue es sehr es nicht gemacht zu haben.

01.10.2015 14:32

14 elenna

Zitat von Rolf
Ich bin 18 Jahre alt und würde euch gerne fragen, ob ihr mir nach meinem Abitur ein Austauschjahr empfehlen würdet. Ich bin mir nämlich momentan noch unsicher.
Bitte begründet eure Meinung, es ist mir sehr wichtig.

LG Rolf


Es ist doch im Endeffekt deine Entscheidung

27.10.2015 18:54

15 memseb

Mach auf jeden Fall ein Auslandsjahr!
Ich glaube wenige Dinge bringen einen im Leben auf sovielen Ebenen weiter als Auslandserfahrung! Du lernst neue Leute kennen, dich in einem neuen Umfeld auszukennen. Auch mal ohne Mama und Papa! Und du lernst, dass du dich eben auch auf dich selbst verlassen kannst!

05.11.2015 17:18

16 ZynZyn

Dazu braucht es aber nicht unbedingt ein Auslandsjahr.
Viele Jugendliche heutzutage sind schon sehr selbstständig und es gibt auch andere Gelegenheiten sich von Vater und Mutter abzunabeln.
Viele Studieren auswärts oder ziehen um.
Kann nur sagen, für mich wäre ein Auslandsjahr nichts, in einem Auslandssemester lernt man dasselbe und man kommt auch noch weiter in der Lebensplanung.

06.11.2015 14:46

17 Sunny1508

Zitat von Rolf
Ich bin 18 Jahre alt und würde euch gerne fragen, ob ihr mir nach meinem Abitur ein Austauschjahr empfehlen würdet. Ich bin mir nämlich momentan noch unsicher.
Bitte begründet eure Meinung, es ist mir sehr wichtig.

LG Rolf

Hallo Rolf,

ich habe in England ein Auslandsajhr absolviert mit dem Erasmus Programm. Ich kann nur sagen: MUSS man machen! Hatte eine super tolle Zeit, wollte gar nicht zurückkommen. lächel Man lernt neue Leute kennen, eine neue Kultur und auch eine super Stadt (wie zum Beispiel London lächel ) Man muss aber wissen, dass es leide nicht so günstig ist, aber es lohnt sich!

10.11.2015 12:33

... 1 Monat später ...

18 Domingas

Wenn du das jetzt nicht machst, wirst du es höchstwahrscheinlich in einigen Jahren sehr sehr bereuen!

Danach verstrickt man sich bekanntermaßen in Verpflichtungen wie der Ausbildung, dem Studium, Jobs und so weiter.

Also los, raus mit dir!

23.12.2015 09:53

... 1 Monat später ...

19 Fragenelke

Mach es auf jeden Fall! lächel Meine Tochter ist gerade in Neuseeland. Sie war sich auch extrem unsicher. Jetzt meint sie, dass es die beste Entscheidung ihres Lebens war!

Und hopp! lächel

07.02.2016 14:50

20 memseb

Hallo Rolf,

kurz zu Beginn: nach dem Abi kannst du dann ja keinen Austausch mehr machen, oder?
Also würdest du ein freiwilliges soziales Jahr machen, oder einfach ein Jahr reisen und arbeiten?
Egal was du vorhast, auf jeden Fall ist es immer gut Auslandserfahrungen zu machen. Du lernst dadruch dich mehr auf dich selbst zu verlasen, eine fremde Sprache zu sprechen, andere Kulturen kennen und etwas plump, aber im Lebenslauf sieht das später auch nicht schlecht aus zwinker

LG und Viel Glück!

08.02.2016 17:38