Zur Navigation

Boris Becker

oder ist es beim Tennis wie beim Boxen

1 mark

und die vielen Treffer mit dem Ball am Kopf schaden langfristig doch mehr als man denkt?

Auf jeden Fall vermarktet sich der ehemalige Tennisspieler ganz gut auf Twitter und unterhält die ganze Nation mit seinen Sticheleien gegen Raab und Pocher.

Das das ganze Theater mit der Promotion für die neueste Becker Biographie zusammenhängt ist natürlich nur ein Vorwurf der neidischen Restbevölkerung ...

16.10.2013 13:03

2 Matata

Und jetzt tritt er gegen Pocher in dieser Komischen Show an. Was ist nur aus einem der Weltbesten Tennisspieler geworden? Leider aktuell eine absolute Lachnummer... Traurig!

21.10.2013 17:16

3 Papanamericano

Wirklich mehr als traurig und peinlich, was er da gemacht hat. Höchstens seine Frau konnte durch die Show bei den Leuten punkten. Aber was aus ihm geworden ist....schade, wirklich schade!

31.10.2013 11:17

... 2 Monate später ...

4 Fragant

Der Mann ist noch immer eine Legende, ob er ab und zu etwas merkwürdge Dinge im Fernsehen tut... Davon soll es ja nicht abhängen wie man seine Leistungen bewertet.

17.01.2014 10:58 | geändert: 17.01.2014 11:08

... 2 Monate später ...

5 MickyMaus12

Seit diesem Twitter Krieg ist er mir einfach nur noch unsimpatisch.

18.03.2014 16:29

6 Patrick80

Leider hat er den seriösen Übergang vom Sport zu Leben danach verpasst. genauso ein Kandidat wie Boris Becker ist Lothar Matthäus. Es waren zu ihrer Zeit absolute Helden in Deutschland und sogar der Ganzen Welt, aber dann kam da nicht mehr viel. Boris Becker hat eigentlich auch kein Fettnäpfchen ausgelassen. Angefangen mit Besenkammer bis zu zahlreichen Affären und peinlichen Auftritten. Da meistern Stars wie Steffi Graf ihr Leben nach der Karriere deutlich besser. Steffi Graf nimmt aber auch nicht jeder Kamera zum Anlass eine Meinung zu äußern.

24.03.2014 11:06

1 Forenmitglied fand diesen Beitrag gut

... 1 Monat später ...

7 Lotta

ich finde diesen Typen so unsympathisch, also auch was das jetzt mit Buch soll. Hat jemand eine Ahnung wie es ausgegangen ist ? Hat es sich gut verkauft?

24.04.2014 15:50

8 Hips

Unglaublich guter Tennisspieler, der inzwischen leider immer mehr mit Negativschlagzeilen auffällt. Das ist doch mehr als Schade, aber inzwischen finde ich den nur noch arrogant und unsympathisch...

27.04.2014 14:49

9 Sabine_W

Das stimmt allerdings.. er ist als öffentliche Person leider wirklich nicht mehr das, was er mal war.. Schade!

Aber was "fame" und "money" aus einem Menschen machen können.. beängstigend und erschreckend!

07.05.2014 13:03

10 0Carolina7

Ich glaube, dass Becker schon immer eine sehr "eigene", schwierige Persönlichkeit hatte - als er noch sportlich aktiv war und so seine Erfolge gefeiert hat, ist das nur nicht so an die Öffentlichkeit gedrungen wie jetzt.
Der öffentlich ausgetragene Streit mit Pocher war wirklich der absolute Tiefpunkt...sowas von peinlich!! Dabei hat er ja seinen lukrativen Kommentator-Job bei der BBC doch eigentlich ganz gut gemacht - keine Ahnung warum man sich dann auf so ein "Niveau" herablassen muss.
Ich hoffe, dass die Zusammenarbeit mit Novak Djokovic ihm wieder auf die Füße hilft und er wieder zur Besinnung kommt! Wenigstens hat er schon mal dadurch wieder angefangen an seiner körperlichen Fitness zu arbeiten! Andererseits denke ich, dass er in einer Beratertätigkeit besser aufgehoben wäre, anstatt als fester Coach.

15.05.2014 14:37

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]