Zur Navigation

E-Mail-Spam

1 S4biene (Gast)

Seit Jahren landen irgendwelche Komiker mit Spam-Mails wie dieser in meinem Postfach. Was bringt diese Art von E-Mail-Spam? Wie geht's weiter und worauf wollen die hinaus?


Ich bin bei einer Routineprüfung in meiner Bank, irgendeiner Bank of South Africa, auf ein Konto gestoßen, das nicht in Anspruch genommen wird. Auf diesem Konto sind derzeit 500,000 Euro (fünfhunderttausend) gut geschrieben.

Dieses Konto gehörte einem Herrn Manfred Becker, der ein Kunde unserer Bank, war und kürzlich verstorben ist. Um an dieses Geld heran zu kommen, benötige ich einen ausländischen Partner, den ich als Verwandten und Erben des verstorbenen Herrn Becker vorstellen kann.

Dafür lasse ich 30% der Erbschaftssumme springen. Die restlichen 70% teile ich mir mit meinen beiden Kollegen, die mich bei dieser Transaktion unterstützen. Wenn Interesse besteht, schreibt bitte an die E-Mail-Adresse info@xyz.com.

14.02.2008 09:24

2 mark

Naja, sollte jemand wirklich so gutgläubig sein und darauf anspringen, dann wird der Vermittler irgendwann sagen, dass er jetzt noch x tausend Euo braucht um den und jenen zu bestechen und dann das Geld ganz sicher angewiesen wird.

Sollte man dann wirklich noch so treudoof sein und Kohle nach "weissdergeierwohin" zu verschcken, dann wirdman wahrscheinlich nie wieder etwas vom Bankangestellen aus Südafrika höen und das Geld ist futsch.

Diese Mails funktioniert nach dem Prinzip, dass sich unter 1Million Empfängern doch immer wieder ein Vollpfosten findet der die Kohle überweist, von daher ist es wohl ein einträgliches Geschäftsmodell, auch wenn man es fast nicht glauben kann.

das Leben ist nicht nur Aussuchen

14.02.2008 13:24 | geändert: 14.02.2008 13:25

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]