Zur Navigation

Entscheidung bei Kaffeemaschine

1 Dora

Ich bin auf der Suche nach einer neuen Kaffeemaschine.
Allerdings ist das Angebot so vielfältig, dass ich den Wald vor lauter Bäume nicht sehe.
Habe mich ein wenig im Internet schlau gemacht, aber auf einen richtigen Nenner bin ich noch nicht gekommen.
Sie sollte auf alle Fälle mehrere Variationen an Kaffee produzieren können und einen Milchaufschäumer haben.
Habe mich jetzt ein wenig auf der Seite grimm-gastrobedarf.de umgeschaut. Die Marke Bonamat gefällt mir bisher am besten. Habt ihr Erfahrungen mit den Marken? Könnt ihr mir eine Empfehlen?

22.02.2013 13:33 | geändert von mark: 13.08.2013 21:12

... 5 Monate später ...

2 Patricker

Also ich muss sagen, mit den Marken wie Bonamat oder so kenne ich mich nicht aus. Hatte immer so eine billige Kaffeemaschine zuhause. Hab mir letztens diese gekauft coffeecircle.com/moccamaster-kbg-741-rot-oder-gruen/ Die ist für 179€ relativ teuer. Dachte ich mir am Anfang. Hab die dann von einem Freund empfohlen bekommen und sie schließlich gekauft. Ich finde der Kaffee schmeckt aromatischer als davor. Keine Ahnung ob ich mir das nur einbilde, aber auf jeden Fall gefällt es mir ganz gut. Bin auch zufrieden, das ich mir nicht jeden zweiten Monat eine neue Maschine kaufen muss. Mann sollte schon etwas mehr investieren als sich jedes mal ne neue kaufen zu müssen.

13.08.2013 12:26 | geändert von mark: 13.08.2013 21:11

1 Forenmitglied fand diesen Beitrag gut

4 Scholle

Ich bin großer nescafe Fan... Die haben Maschinen in vielfacher Ausführung! Sicherlich auch was für dich dabei. Der Kaffee schmeckt auf jedenfall super! lächel

24.08.2013 16:42

1 Forenmitglied fand diesen Beitrag gut

5 Meesana

Ich mag eigentlich generell kein Cafe aber der von Tassimo ist Klasse. lächel

20.09.2013 14:58

1 Forenmitglied fand diesen Beitrag gut

... 1 Monat später ...

6 Sankni

Wenn ich Kaffee trinke dann nur von Nespresso oder den gekochten von meiner Mutter. Besseren gibts nicht. lächel Aber Bonamat ist gar nicht sooo schlecht.

29.10.2013 08:56

1 Forenmitglied fand diesen Beitrag gut

7 Papanamericano

Ich finde solche professionellen Kaffee-Maschinen total klasse.
Ich versuche auch schon seit Wochen, so eine bei uns in der Firma durchzusetzen, aber scheinbar trinken alle anderen nicht so gerne Kaffee wie ich...
Deshalb habe ich jetzt auch den Entschluss gefasst, mir privat für zu Hause eine anzuschaffen, das ist mir auch ein bisschen was wert. Als ich letztens bei meinem Stamm-Bäcker neben meinem Büro war, habe ich dort deren Maschine gesehen und war begeistert von Geschmack und Aroma in deren Kaffee. Leider habe ich es versäumt, nach dem Modell zu fragen. Vielleicht kann mir ja hier einer auf die Schnelle helfen?! Kennt einer von euch zufällig das Modell im Hintergrund ? Ich würde ja selber fragen, bin aber jetzt für 2 Wochen im Außendienst in Berlin und würde die Maschine gerne schon hier aus dem KaDeWe mitnehmen zwinker

Also: falls einer das Modell erkennt, bitte antworten!
Danke lächel

31.10.2013 11:44 | geändert von mark: 31.10.2013 11:48

1 Forenmitglied fand diesen Beitrag gut

... 1 Monat später ...

8 rosta

Puh, das ist auf dem Bild wirklich nur sehr schlecht zu erkennen. Ich finde aber generell, dass auch Kaffee aus dem Automaten immer besser wird! Man kennt ja noch das Image von schlechtem "Krankenhaus-Kaffee", aber die Zeiten sind wohl vorbei...
Bei uns im Office steht ein Automat von Klix ( http://www.klix-kaffeeautomaten.de/getraenkeautomaten-aufsteller/ ) und der bietet echt die komplette Bandbreite an verschiedenen Kaffeesorten an! Und ich muss sagen: Echt lecker!
Aber die Entwicklung ist eben auch hier nicht stehen geblieben!

01.12.2013 18:55

9 Relida

Kaffee aus dem Automaten finde ich teilweise sogar besser als Filterkaffee. Hängt auch viel von der Maschine ab. Keine Frage. oftmals schmecken die aber...komisch. Ich weiß auch nicht. Wir haben eine WMF 2000 S im Büro und die ist top.

02.12.2013 14:36

... 3 Monate später ...

10 Jimmyx

Ich habe auch schon Kaffee aus diversen Maschinen getrunken. Dabei ist und bleibt meine Senseo jedoch mein Favorit. Die Preise für Maschine und Pads ist im Rahmen und der Kaffee schmeckt deutlich besser als Filterkaffee. Blöd ist eine solche Maschine jedoch, wenn man Gäste hat. Man kann keinen Kaffee auf Vorat kochen und so kann es schon mal länger dauern bis man alle Gäste versorgt hat. In diesem Fall greife ich dann doch zur herkömmlichen Kaffeemaschine.

21.03.2014 10:35