Zur Navigation

Fahrgemeinschaft

1 Braunschweigerin (Gast)

Hi,
hab da ne verzwickte Situation. Das Auto eines Kollegen ist kaputt. Verstehe mich gut mit ihm, er ist jedoch sehr sehr unzuverlässig und lügt oft. Er möchte dass ich ihn drmnächst morgens an paar Tagen zur Arbeit abhole. Das Problem ist, er wohnt wohnt entgegen der Richtung zur Arbeit. Müsste morgens 10km in die falsche Richtung fahren um ihn abzuholen und dann den Rückweg und Plus 12km zur Arbeit.
Und zu Feierabend wohl auch zurück.
Soll halt nur für paar Tage sein, aber dass ist mir zu umständlich und ich müsste früher aufstehen etc. Geld zu nehmen wäre mir auch irgendwie zu blöd. Und wie gesagt er ist sehr unzuverlässig(auch mit Geld)
Was würdet ihr machen?

30.11.2017 19:20

2 mark

Wenns für ne Woche ist, würde ich es machen. Wenn es länger dauert würde ich nach Spritkostenbeteiligung fragen.

30.11.2017 19:22

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]