Zur Navigation

Fahrrad als Betriebsausgabe

1 gerd (Gast)

Moin zusammen,
ich bin selbständug und habe aus Überzeugung kein Auto. Jetzt frage ich mich, ob man auch ein Fahrrad als Betriebsausgabe berechnen kann. Zudem die laufenden Kosten dafür, Wartung Pflege usw.
Oder ist der Aufwand das geltend zu machen, höher als der Nutzen?

Bin für Tipps und Links dankbar

Gruß Gerd

11.02.2010 09:57

2 Debby

Ich wage zu bezweifeln, dass du dein Fahrrad als Betriebsausgabe geltend machen kannst. Habe zumindest noch nie von einem solchen Fall gehört. Probieren kannst du es natürlich, ich glaube aber ehrlich nicht, dass die Chancen groß sind. Wobei die Kosten für ein Fahrrad ja viel geringer sind als für ein Auto, insofern solltest du ja bevorzugt behandelt werden.

05.05.2010 11:34

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]