Zur Navigation

Firewall zum Schutz vor Angriffen aus dem Internet?

1 Jochen John (Gast)

Ist zusätzlich zum normalen Virenschutz noch eine Firewall erforderlich, um gegen Angriffe aus dem Internet, Hacker, usw. geschützt zu sein? Ich bin immer davon ausgegangen, dieser Schutz ist in der Virenschutzsoftware enthalten. Stimmt offenbar nicht.

Kann jemand kostengünstige Lösungen empfehlen? Ist das was für Profis oder kriege ich das selbst hin?

20.02.2008 10:32

2 mark

Solange man Windows benutzt ist der Rechner immer relativ gefährdet, besonders wenn man nicht als User mit eingeschränkten Rechten unterwegs ist.
Von daher sollte man immer als normaler Benutzer surfen. Dann noch die von Windows (ab XP) mitgelieferte Firewall benutzen, dann ist das schon ok.
Ansonsten gibt es bei der PC-Welt einen Test zu kostenlosen Firewalls
http://www.pcwelt.de/start/sicherheit/firewall/tests/63996/

Sicherer und das ganz ohne Virenscanner oder Firewall wäre Linux zwinker

das Leben ist nicht nur Aussuchen

20.02.2008 11:02

3 dirk

Ich verlass mich seit einiger Zeit auf ZoneAlarm - 20 Euro/Jahr. Dass man grundsätzlich als normaler Benutzer surfen sollte, wusste ich auch noch nicht, ziemlich einleuchtend.

einmal ist keinmal

21.02.2008 07:29

4 mark

Dass man grundsätzlich als normaler Benutzer surfen sollte, wusste ich auch noch nicht, ziemlich einleuchtend.
Dann mach dir den Spaß und zieh dir eine 30 Tage Trial von McAffee und schau mal was der alles so findet ...
Sollte dein System wieder erwarten kein Zombie Rechner sein, würde mich das sehr wundern
Unter anderem deswegen bin ich auf Ubuntu umgestiegen.
Mandriva kann ich auch noch empfehlen.

Einfach mal eine LiveCD runterladen und den Rechner damit booten.
Für Büro, Netz und Musik ist da imho alles frei und kostenlos mit drauf.
Zur Not kann man ja auch Windoof parallel isntallieren, bzw. ich habe meine W2K Festplatte eingetütet im Schrank und schliess die dann für Notfälle wie zum Beispiel ein BIOS Update einfach an.

das Leben ist nicht nur Aussuchen

21.02.2008 11:25

5 dirk

Den ersten Spaß, den mit McAffee, werde ich mir lieber schenken, aber für den zweiten (ubuntu) muss ich unbedingt mal Zeit finden. Klingt ja alles sehr gut. Mandriva? Noch nie gehört.

einmal ist keinmal

21.02.2008 17:45

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]