Zur Navigation

GMX Mail Account löschen

1 Mailie (Gast)

Wie kann man denn seinen Mail Account bei GMX löschen? Ich bekomme da so gut wie nur Spam und habe mir zwischenzeitlich eine neue Adresse besorgt.

17.03.2010 10:50

2 pc-freak

Du musst dich bei GMX einloggen und unter deinem Account gibt es ganz unten den Punkt. Account stillegen

Ob damit auch die Daten gelöscht werden, weiss ich nicht, aber zumindest kommt man dann nicht mehr rein.

17.03.2010 10:55

3 Debby

Genau, so würde ich es auch machen. Soweit ich weiß, werden die Daten dann noch ne Weile aufbewahrt bei gmx und irgendwann ganz gelöscht. Mit stilllegen zeigst du, dass du diesen Account nicht mehr nutzen willst. Ich glaube, wenn du ihn einfach nicht mehr nutzt, wird er auch irgendwann gelöscht.

06.05.2010 15:52

... 1 Jahr und 1 Monat später ...

4 juli (Gast)

ich will das scheiss gmx löschen vekomme nails von partner suche und habe riesen probleme mit neinen nann der denkt ich suche eineb anderen mann weil ixh von elite oder paarship scheisse mauls bekomme die aus deutschland sind und ich in niedetösterreich lebe so ein fak diese scheiss mails machen meib leben kaputt

02.07.2011 20:59

5 erhard (Gast)

da würde ich doch einfach eine neue Mailadresse nehmen bei Googlemail oder Yahoo Mail

03.07.2011 10:28

6 ingeborg (Gast)

seit tagen versuche ich das GMX pro mail account zu löschen. entweder bin ich zu blöd oder das abbestellen ist so gemacht, dass man es nicht begreift. beides ist scheisse.

13.07.2011 11:15

... 4 Monate später ...

8 Bugfish (Gast)

Das ist ein Scherz! Ich weiß zuverlässig, dass hier mal ein Button war und der sollte auch auf der Seite "mein Account" zu finden sein, aber GMX meinte schon vor längerem, dass sie mich ("wörtlich"!) nicht aus dem Freemailvertrag rauslassen würden, da ich angeblich eine Schuld bei der Muttergesellschaft hätte und daher könne ich Zitat "diese Verträge bei gmx/web.de erst kündigen, wenn das geklärt sei". Hoi, und wieso weiß ich nichts von dieser Schuld?? Seltsam aber ich antwortete darauf und bekam beinharte Antworten zurück und NUN, IM 2. ANLAUF, MONATE SPÄTER, DA FÄLLT MIR AUF, DASS NUN DER GESAMTE BEREICH "ACCOUNT LÖSCHEN" FEHLT! Es gibt keinerlei Schaltfläche mehr dazu! Und damit keiner meint, ich sei blind, da habe ich das Ganze mal ge"screenshotet" und ein pdf von der Site gemacht und dabei (haha!) mit dem pdf-Tool und der Seitensuchfunktion das Wort "löschen" gesucht in diesem Website-pdf-Print!

Fehlanzeige, kommt rein gar nichts, sprich: ich war nicht blind. 2 Stunden Arbeit und alle Untersites durchforstet!

Bleibt wohl nur noch der Anwalt und deutlicher Nachdruck!

1&1 und seine Derivate haben die Eigenschaft am Hacken zu kleben, wie die berühmten Hundeexkremente!

Man denkt, es sei weg und es mieft immer noch!

Alle Anleitung zum Account löschen sind sich einig: so geht das und ich selbst habe es schon so gesehen und nun ist da rein gar nichts mehr zu sehen!

Ich kann nur warnen! Finger weg von ProMail Accounts! DEN EBEN HATTE ICH 2 JAHRE LANG UND SEIT DIESEM JAHR IST ER GEKÜNDIGT. SAUBER, ORDENTLICH BEI WEB.DE UND GMX GLEICHERMASSEN OHNE ZAHLUNGSRÜCKSTÄNDE ETC..., aber nun plötzlich ist da eine Schuld, die es "Zitat(!)": verhindert, dass der Account gelöscht werden kann!

Wieso war diese seltsame Schuld nicht da, bevor (!) ich den ProMail Account kündigte und eifrig dafür löhnte?? Komisch ist das schon, wo doch GMX und WEB.DE augenscheinlich als rechtlich selbstständige Unternehmen auftreten! Aber klar, solange irgendwoher das Geld kommt, vergretzt man den Kunden ja nicht und läßt ihn schon sein Scherflein abgeben beim großen Bruder Datenschnüffelnase.

5 Re-Emails von GMX, 3 von WEB.DE: unisono der selbe Text: klären Sie das mit 1&1!

Öh, was klären?? Sollen doch an mich herantreten, wenn sie was wollen. Geht das nicht auch so??

Man kann also sicher sein, dass Probleme mit gmx und web.de in Zukunft mit dem "Wirkverstärker" des Markeneigners, sogenannterweise "Mutterhaus" (klingt so brav!) rechtlich beschwert werden und alle Sorten Ärgernisse, die nicht seitens des Users durch ZAHLUNG "geheilt" werden mit dem massiven Druckmittel 1&1 durchgesetzt werden!

Ich hoffe, die Bilder kommen sauber rüber, falls nicht, ein Tip dazu wäre hilfreich "how to?". Danke!

Irgendeiner eine Idee, wie man den Account los wird?


[img]/Users/test/Desktop/Neuer Ordner/Bildschirmfoto 2011-11-18 um 15.37.23.png[/img]
[img]/Users/test/Desktop/Neuer Ordner/Bildschirmfoto 2011-11-18 um 15.37.33.png[/img]



18.11.2011 16:27

9 mark

Irgendeiner eine Idee, wie man den Account los wird

Da emails immer verloren gehen können, wird der Schriftweg die bessere Alternative sein. Am besten auch gleich alles per Einschreiben verschicken, sonst könnte es ja sein, dass die Post nicht ankam.

Bilder kann man zum Beispiel bei http://picr.de/ hochladen und dann einbinden

fragen bildet

21.11.2011 08:55 | geändert: 21.11.2011 09:18

10 Same here (Gast)

Ich hatte das "geburtstagsgeschenk",
dann "mahnungen" dass ich bis zu einem mir wichtigem zag zahlen muss, sonst käme inkasso.
ich habe gezahlt und wegen meiner lebensumstände eine kulante kündigung - im nachhinein - bekommen, jetzt bin ich pro mail und habe rechnungen mit - betrag, also ich bekomme geld zurück - und auch bei mir ist der account löschen button weg.
ich will kein geld, die können das abgepresste geld behalten, ich will einfach nichts mehr mit gmx oder 1 und 1 zu tun haben -_-
was soll sowas bloss, jetzt muss ich bis montag wegen der hotline warten und ich wette, da kommt auch nix bei raus >:O

09.12.2011 22:46