Zur Navigation

Meine erste eigene Investition in eine Immobilie

1 Matzelino

Hallo liebe Community,

ich habe von meiner Tante einiges an Geld geerbt und möchte das in eine Immobilie anlegen.
Ich suche nun nach Insider Tipps, wie ich das Thema angehen kann. Auf was muss ich achten, welche Schritte muss ich befolgen und wie werde ich erfolgreicher Investor? Ich würde die Immobilie gerne dann weiter vermieten.
Hat jemand vielleicht Literatur-Empfehlungen zum Thema Immobilieninvestments?
Vielleicht ist das ja auch eine Möglichkeit, um in die Welt professioneller Immobilieninvestments einsteigen zu können. Gibt es Seminare zu solchen Themen und wenn ja, wo? Was kosten die?

Ich freue mich auf euer Feedback!
Liebe Grüße

05.05.2015 13:47

2 mark

Das einzige was bei einer Immobilie zählt ist

die Lage
die Lage
die Lage

wenn die stimmt, kannst Du blind kaufen

05.05.2015 14:33

3 Matzelino

Zitat von mark
Das einzige was bei einer Immobilie zählt ist

die Lage
die Lage
die Lage

wenn die stimmt, kannst Du blind kaufen

Naja die lage kann ja nicht das einzige Kriterium sein... Zustand des hauses nehme ich auch mal ganz stark an! Aber da fehlt doch bestimmt noch einiges.. traurig

05.05.2015 14:44

4 jeremy (Gast)

ne Immobilie zu kaufen ist das Beste was du machen kannst. Wenn du dich da richtig verhälst vermehrst du sogar mit den Jahren dein Geld. Das wichtigste ist immer wie oben schon erwähnt die Lage. Kaufst du zu Beispiel jetzt ne Wohnung in einem etwas ruhigeren Ort und wird dieser mit der Zeit lebendiger, so kann es sein, dass der Preis deiner Immobilie so steigt. Und vermieten ist sicher auch ein guter Gedanke, so hast du passives Einkommen. Davon träumt doch jeder. Ich selber werde mir auch ne Wohnung in der Schweiz kaufen und wahrscheinlich auch direkt vermieten. Habe mir da schon ein Apartment for sale in Zug angeguckt und hat mir auch sehr gefallen. Aber das wichtigste ist, mach das am besten mit jmd, der Ahnung davon ab, sonst gibst da viel zu viele Abzocker, die nur dein Geld wollen. Informieren kannst du dich auch sehr viel im Internet. Aber wie gesagt, mach das am besten mit jmd der Ahnung hat.

19.05.2015 17:33 | geändert von mark: 22.07.2015 15:20

... 6 Monate später ...

5 MayerAn

Jeremy hat recht eine Immobilie zu kaufen ist natürlich eine gute Idee aber du musst auch auf die Lage acht geben , eine Immobilie ist immer eine sichere Investition, ich habe eine Immobilie im Italien gekauft die ich auf italhouses.de gefunden habe, ihre Lage war nicht schlimm aber ich musste noch Geld investieren um sie vermitten zu können , bis jetzt hat sie sich selbst durch vermitteln abbezahlt und deshalb glaube ich das eine Immobilie die beste Investition ist egal wo sie ist ...

08.12.2015 10:25 | geändert von mark: 08.12.2015 10:32

6 mark

Wenn Du im Ausland Immobilien kaufst, dann denke daran, dass Du dich an die entsprechenden Gesetze in den Ländern hältst.
Zum Einstieg in das Geschäft mit Wohnungen und Häusern zur Kapitalanlage würde ich zu Objekten in räumlicher Nähe raten.

Auslandsinvestitionen sind doch eher für Fortgeschrittene

08.12.2015 10:34

... 2 Monate später ...

7 stevie

Wenn man nicht so viel Geld in die Investition stopfen will ist die Lage natürlich entscheidend, aber auch ob das Haus noch so weit in Ordnung ist, dass man es vermieten kann. Renovieren müssen natürlich mit berechnet werden und je länger das dauert, desto länger dauert es, bis sich die Immobilie abzahlt. So auch, wenn du ein Haus oder so kaufst, das Einsturzgefährdet ist. Da sollte man schon ein bisschen drauf achten.

23.02.2016 10:25

8 Magic

Ich geh da mit stevie. Wobei ich die Lange nicht so extrem wichtig finde. Klar gibt es Plätze, die sind unschlagbar und dementsprechend teuer, weil die Aussicht einfach geil ist, aber wichtiger finde ich es, dass man nicht zu viel in das Haus stecken muss, damit man es überhaupt vermieten kann.

26.02.2016 10:27

... 4 Jahre und 6 Monate später ...

9 Michael1990

Na ja, ich denke das nicht nur die Lage eine Rolle spielt.
Es gibt so einige Punkte die man beachten muss.
Denke, dass man sich da auch an einen Makler wenden kann - der wird einem sicherlich weiterhelfen können.

In meinem Fall war es so, dass ich mich bei https://www.wohnung-jetzt.de/wohnen/die-immobilie-als-kapitalanlage-chancen-und-risiken/ informiert wenn es um die Immobilie als Kapitalanlage geht - ich überlege nämlich auch zu kaufen.

Was war bei dir ?

26.08.2020 20:42

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]