Zur Navigation

Neues Bett

1 Goodwin

Hey Leute,
ich wollte mir ein neues Bett zulegen, weil ich schon zu lange auf meiner 80cm Matratze schlafe und es langsam mal Zeit für mehr Platz wird.
Ich weiß nur nicht, ob ich mir einem Futonbett mit Stauraum oder eins ohne kaufen soll. Mit Kopfstütze oder ohne? Kann mir da jemand weiterhelfen?

Ich hab auch Bedenken, dass bei einem Fotunbett, wo nur ein Teil als Stauraum genutz wird, der andere sich schnell mit Staub vollsammelt.
Darauf hätte ich wenig Lust, weil ich dann alle 2 Wochen, um Wollmäuse zu vermeiden, das Bett von der Wand abziehen müsste.
Daher tendiere ich zu einem Fotun mit komplettem Bettkasten oder eins ohne Stauraum.
Gibt es da noch mehr Dinge, auf die ich achten müsste?
Bitte um Ratschläge. Danke!

Goodwin

02.01.2012 17:20 | geändert von mark: 02.01.2012 18:01

2 mark

Optisch sind die ohne Stauraum natürlich schöner. Entscheidend bei einem Futonbett ist aber natürlich die Matratze. Da solltest Du dein Hauptuagenmerk drauf legen.

fragen bildet

02.01.2012 18:05

3 Goodwin

Danke für deine Antwort, mark.

Ja, die Matratze ist mir auch wichtig. Meine jetzige ist auch echt durchgelegen mittlerweile.
Aber das Bett muss auch einiger Maßen gut aussehen, ich will das ja immerhin auch ein paar Jahre benutzen. Sonst wäre das Geld zum Fenster herausgeworfen...

03.01.2012 09:24

... 4 Monate später ...

4 Fragant

Wenn du Futonbetten suchst, kann ich dir

Futonbetten von Soematex

empfehlen! Da sind die Matratzen auf die Betten abgestimmt und

da wirst du sicher lange was von haben zwinker

10.05.2012 10:52 | geändert von mark: 10.05.2012 20:19

... 4 Monate später ...

5 Dora

Du kannst dir auch ein Schlafsofa kaufen. Habe mir erst letztens eins von https://www.domoform.de/ bestellt.

Ein Schlafsofa ist sehr praktisch, wenn man seinen Platz im Raum so gut wie möglich ausnutzen möchte.
Alternative wäre ein Futonbett, unter du dann noch niedrige Fächer oder Kästen platzierst.

04.10.2012 16:23

... 1 Jahr später ...

6 User 3536 (Ex-Mitglied)

Wie schon oben geschrieben ist, entscheidend bei einem Futonbett ist aber natürlich die Matratze. aus eigener Erfahrung würde ich Dir zu einem Lattenrost und Matratzen von allnatura.de/ raten. Der ist nämlich schön stabil! Unsere Tochter (4) benutzt sein Bett auch gerne mal als Trampolin und wenn seine Freunde da sind, hüpfen die auch schon mal zu mehreren auf dem Bett herum. Beim "normalen" Lattenrost wären da vermutlich schon mal die Latten durch gewesen.
Bei der Matratze würde ich vielleicht nicht gerade die allerbilligste Version nehmen. So eine Matratze ist schließlich keine Anschaffung fürs Leben und sollte auch nicht erst nach 20 Jahren ausgetauscht werden.

03.11.2013 22:54 | geändert von mark: 04.11.2013 14:16

7 JollyRoger

Bei der Matratze solltest du echt schauen das du da was gutes bekommst, die billigen sind da immer so schnell durchgelegen und man bekommt es mit dem Rücken.

22.11.2013 10:55

8 sebastiann

Ich bin mit den anderen hier einverstanden und ich denke, dass du be der Suche nach der Matratze, nicht auf den Preis achten solltest. Natürlich solltest du jetzt nicht die teuerste kaufen, aber die billigste solltest du auch weglassen. Meine Schwester hat sich diese hier http://www.matratzen-cpt.de/7-Zonen-Aqua-Flex-K1-Matratzen/ gekauft und sie ist richtig zufrieden mit ihr. Du kannst auch die Größe sofort wählen und kannst außerdem den Härtegrad auswäehlen, denn einige lieben es, auf einer weiche zu schlafen und andere eben auf einer harten.
Freundliche Grüße

20.12.2013 10:21

9 Horsti

Hallo,

Bei einer Matratze würde ich nicht so sehr sparen, da es sehr wichtig ist gut zu schlafen und das kann man am besten auf einer guten Matratze. Die teuerste muss es natürlich auch nicht sein, aber eine die von guter Qualität ist und ein gutes Preis Leistungsverhältnis hat. Ideal finde ich es, wenn ich die Matratzen probeliegen kann.

lg

20.12.2013 10:46

... 4 Jahre später ...

10 Gohan

Ich bin mit dir verstanden

27.12.2017 03:02

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]