Zur Navigation

Schlafen in der Bauchlage?

1 LauraK

Liebe Mami´s,
ich habe da mal eine Frage. Unser Baby (8,5 Monate) fängt an sich beim Einschlafen hin und her zu drehen und wenden, bis es dann auf dem Bauch einschläft. Aber ist das denn gut? Es wird einem ja schon im Krankenhaus geimpft, dass die Bauchlage im 1. Lebensjahr so gefährlich ist, wegen dem plötzlichen Kindstot. Jetzt schlafe ich fast nicht mehr, weil ich ständig am schauen bin, ob es atmet und immer auf den rücken drehen möchte ich es auch nicht, da es dadurch immer wach wird und so schwer wieder einschläft. Was meint Ihr? Wie schlafen denn Eure Babys?

08.11.2017 22:14

2 Mexamer

Hi,
Die Bauchlage gilt tatsächlich als die umstrittenste Lage, welche dein Kind einnehmen kann. Sie soll unter anderem auch verantwortlich für den plötzlichen Tod vieler Babys sein. Grund dafür soll beispielsweise sein, dass Erbrochenes in der Bauchlage sehr viel leichter in die Luftröhre gelangen kann. Der Grund hierfür ist wiederum, dass die Luftröhre direkt hinter der Speiseröhre liegt. In dem Fall würde dein Baby daran ersticken. Aufgrund dieser Lage kann das Baby auch deutlich schwerer atmen. Ich kann allerdings sagen dass mein baby in einer babywiege liegt und da kann es sich nicht so schnell umdrehen. In den ersten Lebensmonaten deines Babys verbringt es den Großteil der Zeit damit, zu schlafen. Genau deshalb ist es für dich als Elternteil bzw. Eltern unerlässlich, diese Zeit für Ihr Kind so angenehm zu gestalten, wie es nur möglich ist. Die äußeren Einflüsse unserer Welt sind noch vollkommen ungewohnt, weshalb dein Kind viel Regeneration und Zeit braucht, um die Erfahrungen zu verarbeiten. Eine baby-wiege.com ist die Schlaf-Oase schlechthin für dein Kind. Wenn es sich gerade ausruhen möchte bzw. total fertig ist, habst du mit der Baby-Wiege den idealen Schlafplatz für dein Kind. Durch die Schaukel-Funktion der Baby-Wiege wird die Schaukel-Funktion aus dem Leib der Mutter praktisch reanimiert und nachgestellt. Die Baby-Wiegen unterscheiden sich meist grundlegend in den Maßen bzw. in der Liegefläche des Modells für dein Baby. Des Weiteren ist die Verarbeitung bezüglich dem Material der Wiege und der Rollen sehr unterschiedlich. Die Schaukel- wie auch die Roll-Funktion kann bei manchen Modellen festgestellt werden. Zu guter Letzt variiert auch die Ausstattung der Pendelwiege. Sowohl Matratze, Kissen, Decke als auch eine Himmelstange können, aber müssen nicht inklusive sein.

10.11.2017 23:03 | geändert: 10.11.2017 23:09

3 Hubie

Drehe es immer wieder auf den Rücken! Sicher ist sicher, Kannst ja versuchen was dazwischen zu machen das er sich nicht drehen kann, dann wird er auch lernen so zu schlafen.

13.11.2017 15:39

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]