Zur Navigation

Spontaneität oder Spontanität

1 lene (Gast)

Was ist richtig?
Spontaneität oder Spontanität, oder kann man beide verwenden?

14.02.2008 17:27

2 joschka (Gast)

Der Duden lässt beide gelten, wobei die Schreibweise ohne 'e' aber "seltener" ist.

15.02.2008 09:44

... 4 Jahre später ...

3 Andi Arbeit (Gast)

Bzw. lügt der Duden hier. Die Aussprache bei Spontaneität ist nämlich tatsächlich auch "Spontanei-tät".

Da man dies auf offener Straße und in Gesprächen aber noch nie gehört hat, drängt sich der Verdacht auf, dass alle Spontanität schreiben, aber in den redaktionen dennoch Spontaneität verwendet wird.

Schließlich regiert immer noch das gesprochene Wort.

11.03.2012 19:20

... 1 Jahr und 1 Monat später ...

4 RUBIruuu (Gast)

Also laut meinem duden geht beides, allerdings wird Spontaneität häufiger verwendet, ich denk mal, die meisten lesen richtig und sprechen es nur "falsch" aus lach lächel lach

25.04.2013 20:23

5 The_Killers

Also ich habe "Spantaneität" zwar auch immer so geschrieben, aber nicht so gelesen bzw. nicht so ausgesprochen zwinker Aber naja. Wenn laut Duden beides geht bin ich ja auf der sicheren Seite zwinker

30.04.2013 11:53

... 1 Monat später ...

6 Umbra

Ich lese dieses "Spontaneität" zum ersten mal. Schreibe es schon immer "Spontanität" und wurde noch nie darauf angesprochen.

30.05.2013 15:33

... 5 Monate später ...

7 lola

Ich schreibe und sage Spontanität.

Finde das andere sieht falsch aus, und so sagt es doch auch niemand.
( Auch wenn es laut Duden ebenfalls richtig ist )

Lieben Gruß

22.11.2013 18:40

8 teklatelly

Ich sage und schreibe auch ganz einfach Spontanität! Ich habe es auc hnoch nie anders gelesen..

02.12.2013 11:28

9 Cubbie

Das gleiche mache ich auch.

04.12.2013 09:04

... 2 Monate später ...

10 Rechtschreibunk (Gast)

"Spontanität" ohne "e" tut mir irgendwie in den Augen weh...wie "Elfant" für das Rüsseltier oder "Te" für das Heißgetränk.

Hat vlt damit zu tun, dass ich viel im Englischen Sprachraum unterwegs bin, wo es keine zulässige Alternative zu "spontaneous" oder "spontaneity" gibt.

Und das "e" in "spontaneous" wird sogar mit einem phonetischen/gehörten "i" recht stark betont. Auf leo kann man sich das mal gesprochen anhören, einfach auf das "Play-Dreieck" neben der Vokabel klicken.

Ich weiß nicht, ob die Forenregeln Links gestatten, ich versuch's einfach mal:

http://dict.leo.org/#/search=spontaneous&searchLoc=0&resultOrder=basic&multiwordShowSingle=on

13.02.2014 16:12