Zur Navigation

Verzerren eines Tattoos

1 auszucker

Hallo zusammen lächel

Hab mich hier extra angemeldet, da ich ein kleines Problem habe und hier fragen möchte, ob jemand davon ne Ahnung hat lächel


Also ich bin 18 Jahre alt und möchte mir ein Tattoo stechen lasse (Ja, es ist gut überlegt) Aber etwas hält mich trotzdem noch davon ab und zwar: Ich bin ziemlich klein (1.62) und sehe körperlich auch nicht wie 18 aus. Jetzt meine Frage, kann sich mein Tattoo verzerren, falls ich noch wachsen sollte? Ich hab z.B. sehr dünne Arme und Beine und bin einfach klein gebaut und ich nehme mal nicht an, dass ich für immer so jung bzw. klein aussehe!

Danke für eure Antworten!

Liebe Grüsse

28.10.2011 21:51

2 tilo (Gast)

Mit 18 sollte man so weit ausgewachsen sein, dass sich rein vom Größenwachstum nicht mehr viel tut. Lediglich die Zu und Abnahme an Körpergewicht ist da die Herausforderung.
Um auf Nummer sicher zu gehen, warte einfach noch drei Jahre, vielleicht ist die Vernunft dann auch eingekehrt und Du kannst auf die Verzierungen am eigenen Körper verzichten.

31.10.2011 11:02

... 6 Monate später ...

3 Wizzel

Die Haut arbeitet JEDEN Tag, das heisst, dein Tattoo wird sich so oder so verändern. Die Linien werden dicker, und das kannste auch jnicht verhindern.Ausserdem wird deine Haut irgendwann schlaffer....und dann ändert sich das Bild eh...nur in die andere Richtung;)

29.05.2012 15:59

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]