Zur Navigation

Was für natürliche Mittel helfen gegen Cellulitis? Welche Erfahrungen macht ihr?

1 torstange

Ich bin zwar glücklicherweise nicht übergewichtig, aber leider habe ich Cellulitis am Po und am Oberschenkel, was mich halt vor allem bei heißen Temperaturen und vor dem Urlaub am Meer stört. Ich schaue auch aufgrund meiner Zähne darauf, so wenig Zucker wie möglich zu nehmen, und auch regelmäßig meine Beine zu trainieren, aber wenn ich das richtig verstanden habe, macht mir da auch Stress einen Strich durch die Rechnung. Daher wollte ich mal in die Runde fragen, ob ihr Erfahrungen mit natürlichen Mitteln gegen Cellulitis habt. Ich bin für jeden Tipp dankbar!

04.06.2019 17:52

2 ZynZyn

Cellulitis sollte man meines Wissens aber eher mit Antibiotika behandeln. Meist sind dafür Staphylokokken oder Streptokokken verantwortlich. Also mit natürlicher Behandlung wird es da eher nichts werden.

Oder verwechselst du jetzt Cellulitis mit Cellulite?

Das sind zwei unterschiedliche Sachen.

07.06.2019 11:18

3 torstange

Vielen Dank für deine Antwort und für die Aufklärung in dieser Hinsicht! Ich habe jetzt noch einmal nach den beiden Begriffen gegoogelt und ja, ich habe die Cellulitis mit der Cellulite verwechselt. Also ja... mein Anliegen bzw. meine Frage betrifft natürliche Mittel gegen Cellulite.

07.06.2019 16:34

4 ZynZyn

In erster Linie sollte man schauen, dass man kein Übergewicht hat oder zumindest nicht zu viel Übergewicht. Sport hilft da natürlich auch. Aber man sollte schon auch gezielt Übungen für Beine und Po machen.
Bei der Ernährung gibt es einige Lebensmittel, die einen positiven Einfluss haben sollen. Google danach auch einfach mal.
Wenn man die Inhaltsstoffe der Lebensmittel in höheren Dosen haben möchte kann man Celluvite ausprobieren. Die Bewertungen im Internet lesen sich sehr gut und einige schrieben da von sehr guten Erfahrungen.
Man muss aber auch wissen, dass es hormonell bedingt ist und man sein Bindegewebe nur unterstützen kann. Also vielleicht bekommt man es auch gar nicht ganz weg, eine Besserung wird man aber bestimmt erzielen können wenn man die Punkte erfüllt. Man sollte halt auf lange Sicht planen, für den Sommer wird es vermutlich eng werden. Heißt aber nicht, man sollte nicht jetzt gleich damit anfangen.

12.06.2019 11:39

5 torstange

Vielen Dank für deine weitere Antwort und für die ausführlichen Erklärungen! Wie gesagt, ich bin nicht unbedingt übergewichtig, aber ich werde trotzdem einmal nach diesen Lebensmitteln, die einen positiven Einfluss haben sollen, googeln. Aber inwiefern gibt es einen Zusammenhang zwischen Lebensmitteln und dem von dir genannten Produkt? Dass es bis zum Sommer wahrscheinlich noch nicht perfekt sein wird, hatte ich auch schon vermutet, aber bei mir geht es ohnehin erst im Spätsommer auf Urlaub und vielleicht bekomme ich das bis dahin dann relativ gut in den Griff. lächel

17.06.2019 22:34

6 ZynZyn

Ob du jetzt die jeweiligen Inhaltsstoffe über die Ernährung oder natürliche Mittel zu dir nimmst ist ja egal. Der Unterschied ist, in den Mittel ist es viel konzentrierter drinnen. Selbst mit natürlichen Mittel braucht es ja seine Zeit, jetzt rechne mal hoch wie lange es dann nur mit der Ernährung braucht.
Ja egal, einfach dabei bleiben und alles Schritt für Schritt gehen. Von heute auf morgen geht es nicht. Da muss man dabeibleiben und einiges dafür tun, dass es auch besser wird. Drück dir die Daumen.

24.06.2019 12:00

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]