Zur Navigation

Welche Milchpumpe bei Zwillingen?

1 SwenoO

Hallo,
Meine Zwillinge sind leider um 2 Monate zu früh auf die Welt gekommen und daher hatten sie 1. nicht die Kraft um aus der Brust zu trinken und 2. waren sie auf der Neonatologie und da bekamen sie von den Schwestern Fläschen. Was natürlich einfacher ist und bequemer für die Kleinen. Jetzt muss ich meiner Frau eine Milchpumpe besorgen und habe da leider keinen Plan welche da am besten ist. Gibt es denn auch welche für Zwillinge? Habt ihr schon gute Erfahrungen gemacht mit gewissen Marken?

08.11.2017 22:15

2 mark

Beim Kinderarzt nachfragen, der verschreibt einem so ein Teil auf Rezept.

09.11.2017 09:27

3 Priketelle78

Hi,
Eine Frage, die sich viele angehende Mütter und frisch gewordene Mütter stellen. Bei Zwillingen habst du nicht nur ein Kind, das gestillt werden möchte, sondern gleich zwei. Das bedeutet: Du solltest die doppelte Menge an Muttermilch produzieren. Ansonsten können deine Kinder schnell quengelig werden. Und dies ist wahrscheinlich das Letzte, was eine Mutter zweier Kinder will. Bei elektrischen Milchpumpen habest du meist standardmäßig eine Milchpumpe. Um Müttern von Zwillingen das Leben zu erleichtern, haben sich die Hersteller jedoch etwas einfallen lassen – Doppelmilchpumpen! Eine normale elektrische-milchpumpen.com wäre ausreichend, jedoch sparst du mit einer Doppelmilchpumpe die Hälfte deiner kostbaren Zeit! Die Gründe liegen ganz klar auf der Hand. Du legst die Milchpumpe an und diese verrichtet dann die Arbeit für dich. Du kannst beispielsweise ein Buch oder die neueste Zeitschrift lesen, dich um dein Baby kümmern, bügeln oder mit deinem Smartphone im Internet surfen. Außerdem kannst du die Pumpe, je nach Modell, individuell auf Ihren Körper einstellen. Dies regt deine Milchproduktion an. Hierdurch kannst du dein Baby mit den besten Nährstoffen versorgen, die dir deinen Körper zur Verfügung stellt. Bei einer elektrischen Milchpumpe gibt es zwei verschiedene Varianten. Zum einen gibt es die Einzelmilchpumpe und zum anderen die 2in1-Milchpumpe. Beide haben Ihre jeweiligen Vor- und Nachteile, lies also sorgsam, um mit Bedacht die für dich richtige Milchpumpe auszuwählen. Für seltenes Abpumpen, für Ausflüge oder kurze Reisen würde eine normale Handmilchpumpe ausreichen. Doch zunehmend entscheiden sich viele Mütter für eine der vielen elektrischen Milchpumpen, die es auf dem Markt gibt. Man kann dies fast schon mit der Smartphone-Revolution gleichsetzen. Stillst du noch oder pumpst du schon? Die Vorteile sind im heutigen „schnellen“ Zeitalter nicht mehr wegzudenken. Du bist mit einer elektrischen Milchpumpe äußerst flexibel, da du jederzeit und überall die für das Baby hochwertige Muttermilch abpumpen kannst.

10.11.2017 23:05 | geändert: 10.11.2017 23:08

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]