Zur Navigation

Wie kocht man Spaghetti Carbonara?

1 ferdinand

Kann man mir jemand hier sagen, wie genau man Spaghetti Carbonara kocht?

28.01.2008 21:33

2 hbergmann

Hier kommt der Tipp vom Spezialisten zwinker
Man braucht Olivenöl, Speckwürfel (geräucherter Speck), schwarzen Pfeffer und ein paar Eier.
Olivenöl (nicht zu wenig) in eine Pfanne geben und die Speckwürfel anbraten. Eigelb und Eiweiß trennen und das Eigelb in einer Schüssel sammeln (pro Person 100 Gramm Pasta und 1 Eigelb). Die al dente gekochte Pasta (1 - 2 Minuten weniger als auf der Packung empfohlen) kurz in die Pfanne (die genau zu diesem Zeitpunkt so heiß wie möglich sein sollte) mit den Speckwürfeln geben und danach in der Schüssel mit dem rohen Eigelb verrühren fertig. Nach Belieben Pfeffer. Keine Sahne, das ist eine Erfindung billiger Touristen-Klitschen.

Spaghetti *alla* carbonara übrigens = Spaghetti auf Köhlerinnen Art.

Ciao.

28.01.2008 21:35

3 ferdinand

Vielen Dank, werde ich meiner Liebsten bei nächster Gelegenheit zum Abendessen kochen.

28.01.2008 22:13

4 tincup

Hallo ferdinand,

hier habe ich ein tolles Rezepte für Spaghetti alla Carbonara. Es ist zwar nicht das Originale Italienische Rezept, aber uns hat es bisher immer sehr gut geschmeckt. Ich hoffe ich konnte dir damit etwas helfen.

Gruß

tincup


Rezept für Spaghetti alla Carbonara

08.05.2008 16:47 | geändert von mark: 08.05.2008 16:49

5 dirk

Nudeln in Schinken-Sahne-Sauce! Auch ein Klassiker, wenn auch mehr ein deutscher, ist aber keine Carbonara!


einmal ist keinmal

08.05.2008 18:04

6 floari (Gast)

Also eigentlich kocht man Spaghetti alla Carbonara nicht nur mit Ei, es kommt noch eine Mischung aus Parmesan und Pecorinokäse hinzu sowie Milch. Wer keinen Pecorino mag (Schafskäse) nimmt halt nur Parmesan (nie fertig geriebenen, das sind nur Abfälle). Mit dem Käse nicht sparsam sein, ruhig eine Handvoll pro Portion.
Ansonsten wie oben beschrieben, Speckwürfel anbraten (in Italien Pancetta), die al Dente gekochten Nudeln in die Pfanne geben und anschließend die Ei- Käse- Milch Mischung dazu. Den Ofen ausschalten und das ganze auf der noch warmen Ofenplatte solange erhitzen bis der Käse anfängt zu schmilzen. Er darf aber nicht braun werden.
Das ganze dann noch mit etwas Salz und reichlich Pfeffer (die Kohle von der Köhlerin) würzen, anrichten und nochmal ne gute Portion frisch gemahlenen Pfeffer über die Spaghetti als Garnierung.
Fertig sind die "richtigen" Spaghetti alla Carbonara lchel

06.06.2009 17:06

7 eadrax

Für die Freunde der vegetarischen Kochkunst - es gibt auch vegetarische Füllungen zwinker. Ansonsten kann man auch mal Nudelrollen probieren - schmeckt ein wenig wie Lasagne - kostet aber nur einen Bruchteil der Kochzeit. Die Nudelröllchen könnte man sicher noch mit ein wenig Gemüse verfeinern.

"Das sind ja gastronomische Preise"

18.06.2009 00:00

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]